Impressum        VITA       LINKS       DAS INSTITUT        KONTAKT   




Fachbuchmarketing

Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung . . . 7
  2. Die methodische Vorgehensweise . . . 15
  3. Die Veränderung der Gesellschaft seit dem Ende der 60er Jahre . . . 21
  4. Zur Definition der zentralen Begriffe: Fachbuch und Marketing . . . 35
    1. Was ist unter einem Fachbuch zu verstehen? . . . 36
    2. Marketing . . . 42
      1. Der gesellschaftliche Einfluss auf die Entwicklung der Marketinglehre seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts . . . 43
  5. Der Strukturwandel im Verlagswesen . . . 45
    1. Die Verschiebung von den Verkäufermärkten zu den Käufermärkten . . . 47
    2. Die Beeinflussung des gesamten Verlagswesens durch die Entwicklung der I&K-Technologie . . . 55
    3. Die veränderten Finanzierungsbedingungen der Produktherstellung und des Marketings . . . 62
  6. Selbstvermarktung und Fachbuchmarketing . . . 67
    1. Der Selbstverlag . . . 69
    2. Lektorat und Korrektorat . . . 70
    3. Die Buchgestaltung einschließlich des Covers . . . 72
    4. Die Finanzierung eines Selbstverlags . . . 74
      1. Die Quellen der Finanzierung des Fachbuchmarketings . . . 75
      2. Books on Demand . . . 76
      3. Preispolitik . . . 78
    5. Fachbuchmarketing im Selbstverlag . . . 79
      1. Wortmarketing . . . 84
      2. Pressemitteilungen . . . 87
      3. Die Gestaltung der Selbstverlag-Homepage . . . 89
      4. Die Performance-Messung des Marketing-Mix . . . 91
  7. Die Zukunft des Fachbuchmarketings . . . 93
    1. Zur Lage der Bibliotheken . . . 97
    2. Die Fa. Amazon – derzeitige Probleme und zukünftige Chancen . . . 100
    3. Google Book Search . . . 103
    4. Zusammenfassende Betrachtung des Fachbuchmarketings in der digitalen Zukunft . . . 105
  8. Zusammenfassung . . . 107  Leseprobe hier klicken !
     
  9. Literaturverzeichnis . . . 113
  10. Personenregister . . . 117
  11. Sachregister . . . 119

 
 
(→ Bei den Inhaltsverzeichnissen der Bücher ist die Punktsetzung bei der Untergliederung der Hauptpunkte nach den Zahlen, statt zwischen diesen erfolgt.)