Impressum        VITA       LINKS       DAS INSTITUT        KONTAKT   





Vom Urchristentum
zur Krise des Subjekts

Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung . . . 7
  2. Von der Subjektbildung zur Selbstgestaltung . . . 15
    1. Die Subjektbildung – Absonderung und Besitz . . . 15
    2. Die Trinitätslehre aus der Sicht des anthropologischen Vierecks . . . 20
    3. Die drei Entwicklungsstadien der ontogenetischen Entwicklung aus der Sicht der Trinitätslehre . . . 31
      1. Das biologische Ich . . 31
      2. Die Subjektbildung aus der Sicht der Willenskraft (Lebenskraft) und des kollektiven Gesetzes . . . 32
    4. Trichotomie und Dichotomie aus der Sicht der Trinitätslehre . . . 36
    5. Die Energien Gottes . . . 38
      1. Die Schau Gottes . . . 42
    6. Der Intellekt contra Mystik . . . 51
    7. Selbstgestaltung im Namen der christlichen Dogmen . . . 52
    8. Das Ende des Subjekts? . . . 57
    9. Die Zukunft des Christentums . . . 65
  3. Zusammenfassung . . . 69  Leseprobe hier klicken !
  4. Anhang . . . 71
  5. Literaturverzeichnis . . . 77
  6. Verzeichnis der Abbildungen . . . 79
  7. Personenregister . . . 81
  8. Sachregister . . . 83

 
 
(→ Bei den Inhaltsverzeichnissen der Bücher ist die Punktsetzung bei der Untergliederung der Hauptpunkte nach den Zahlen, statt zwischen diesen erfolgt.)